Achtung! Der aktuelle Logjam Angriff kann sichere Verbindungen gefährden, ähnlich FREAK

Ähnlich wie Freak, Logjam ist der neueste Versuch, gesicherte Verbindungen zu unterwandern und zu attakieren. Was Sie dagegen tun können erfahren hier:

Mehr…

http://www.symantec.com/connect/blogs/logjam-latest-security-flaw-affect-secure-communication-protocols

Weniger…

Kaspersky mehrfacher Testsieger

....mit teilweise deutlichem Abstand. Schauen Sie selbst:

Mehr…

http://eugene.kaspersky.de/2015/05/07/av-schub/

Weniger…

Google stuft SSL-Zertifikate mit SHA1 Hashing Algorithmus als unsicher ein - jetzt handeln!

Jetzt kostenlose Neuausstellung beantragen!

Mehr…

Kürzlich wurde durch Google bekanntgegeben, dass SSL-Zertifikate mit einer Laufzeit über den 1. Januar 2016 hinaus von zukünftigen Chrome-Versionen als zunehmend unsicher betrachtet werden, insofern diese mit dem nicht mehr ganz so aktuellen SHA-1 Hashing-Algorithmus signiert wurden. Gleiches gilt auch für SSL-Zertifikate, die zwar bereits mittels SHA-256 signiert wurden, jedoch SHA-1 Intermediates in der Zertifikatskette verwenden (siehe hierzu Chromium Blog Post vom 5. September 2014).

Hierzu sollten Sie wissen:

  • SHA-1 ist derzeit noch immer sicher, jedoch wird vermutet, dass SHA-1 zukünftigen Attacken nicht mehr standhalten könnte
  • SHA-2 ist der neue Standard Hashing Algorithmus
  • Betroffen sind alle SSL-Zertifikate aller Zertifizierungsstellen
  • Alle mit SHA-1 signierten Zertifikate und Zertifikate, die durch SHA-1 Zwischenzertifikate signiert wurden sind betroffen
  • Kein Problem sind root Zertifikate die SHA-1 verwenden

Weniger…

Nerosoft ist neuer SSL-Rahmenvertragspartner der kommunalen Landesverbände in Schleswig Holstein!

 

Mehr…

Neuer Rahmenvertrag mit der Firma NEROSOFT das KomFIT e.V

Das KomFIT hat mit der Firma Nerosoft e. K. einen Rahmenvertrag abgeschlossen, der den Mitgliedskörperschaften der KLV den ermäßigten Bezug von SSL-Webserverzertifikaten der Dachmarken Symantec – Verisign, Geotrust, Thawte und RapidSSL ermöglicht. 

Das KomFIT hat mit der Firma Nerosoft e. K. einen Rahmenvertrag abgeschlossen, der den Mitgliedskörperschaften der KLV den ermäßigten Bezug von SSL-Webserverzertifikaten der Dachmarken Symantec – Verisign, Geotrust, Thawte und RapidSSL ermöglicht.

Weniger…

Nerosoft Weltmeister-Promotion - 14 Prozent auf Dienstleistungen

 

Mehr…

Profitieren Sie noch bis zum 15.08.2014 von unseren Sonderkonditionen auf Dienstleistungen. 14 Prozent auf vor-Ort sowie Remotestunden, Tagesworkshops und Schulungen.

 

Weniger…

Kaspersky - Ihre Alte nervt! Und sie wollen was Neues?

 

Mehr…

Da gibt´s aber einen Haken. Sie haben sich gerade erst ne neue Security Software gekauft oder noch einige Monate Restlaufzeit! Und dann lacht Sie Kaspersky Endpoint Security for Business an. Aber kein Problem! Wir nehmen Ihre alte Lösung vom 1.05.-31.10.2014 in Zahlung!

Denn egal ob sie die Kaspersky Endpoint Security für 1, 2 oder 3 Jahre kaufen. Wir legen die Restlaufzeit Ihrer alten Security Lösung bis zu 12 Monaten drauf. Sie verlieren kein Geld und haben trotzdem ne Neue! Und nicht nur ne neue sondern eine der besten Sicherheitslösungen weltweit. Über 250.000 zufriedene Anwender haben Ihre Alte schon rausgeworfen.

Wann machen Sie einen echten Neuanfang?

EIN BEISPIEL: Ihre aktuelle Alte läuft noch bis Dezember 2014. Wenn Sie sich die Neue von Kaspersky Lab für ein Jahr besorgen, dann gibt’s den besten Schutz von uns ab dem Wechseltag und bis Dezember 2015. Je schneller Sie Ihre Alte loswerden, umso mehr haben Sie von der Neuen!

Weniger…

Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent bietet fortschrittlichste Sicherheitstechnologien, mit denen Sie bei virtualisierten Microsoft Hyper-V-, Citrix Xen- und VMware-Server bzw. -Desktops höhere Konsolidierungsraten und einen verbesserten ROI erreichen.

Plattformen:

Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent läuft unter folgenden virtuellen Umgebungen: VMware ESXi 5.1 und 5.5 Hypervisors, Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 / 2012 und Citrix XenServer 6.0.2 / 6.1.
Weitere Informationen zu Kaspersky Security vor Virtualization | Light Agent

 

Mehr…

Unerreichte, für Virtualisierung optimierte Schutztechnologien
Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent vereint die fortschrittlichsten Technologien für Anti-Malware und Netzwerkschutz von Kaspersky Lab in einer Lösung, die speziell für virtualisierte Windows-Umgebungen entwickelt wurde. Bei traditionellen Sicherheitsprodukten ist die Installation eines umfangreichen Agenten auf jeder virtualisierten Maschine erforderlich. Bei Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent muss nur eine dedizierte Virtual Appliance auf den virtualisierten Hosts installiert werden. Das bedeutet, jede virtualisierte Maschine benötigt lediglich einen kleinen Software-Agent – den sogenannten Light Agent.

Schont die Systemressourcen der virtualisierten Server und Desktops
Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent schützt Ihre virtualisierte Umgebung, einschließlich virtualisierter Server und Desktops, ohne die Leistung des Hypervisors zu beeinträchtigen. So können Sie Ihre Systeme und vertraulichen Unternehmensdaten schützen, ohne Kompromisse bei den Konsolidierungsraten und der Servicequalität für Ihre Benutzer eingehen zu müssen.

Reduziert die Arbeitslast für Ihre Computerressourcen – so kann jeder Host mehr Leistung erbringen
Dank der einzigartigen Architektur reduziert Kaspersky Security for Virtualization | Light Agent die Arbeitslast für jeden virtualisierten Host, einschließlich folgender Ressourcen:

  • E/A
  • CPU
  • Arbeitsspeicher
  • Speicher
Weniger…

JETZT NEU: WatchGuard Firebox T10

Lückenlose Sicherheit für Homeoffice und Kleinstbüro

WatchGuard Firebox T10 erweitert Netzwerkschutz entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Unternehmen.

 

 

Sicherheitslücke Homeoffice

Die neue WatchGuard Firebox T10 arbeitet für Sie – als wirkungsvolles Schutzschild

Mehr…

Riskieren Sie das wertvollste Gut in Ihrem Unternehmen?

Was ist wertvoller als Kapital? Schwerer zu ersetzen als reine Arbeitskraft? Es sind die unschätzbaren Ideen, unersetzlichen Daten und vertraulichen Aufzeichnungen innerhalb Ihrer Organisation. Und genau diese stehen auf dem Spiel. Was noch schlimmer ist: Die Bedrohung lauert genau dort, wo man sich sicher fühlt. Ein erfolgreicher Angriff auf das Heimnetz von einem Ihrer Mitarbeiter und die Tür zu all Ihren Informationen steht offen.

Mitarbeiter werden zum Dreh- und Angelpunkt der Informationssicherheit:

  • 70 Prozent der Mitarbeiter mit hoher Qualifikation arbeiten mindestens einmal pro Woche von zuhause aus* und nutzen vertrauliche Unternehmensinformationen im heimischen Netz
  • E-Mails führen 75 Prozent des gesamten geistigen Eigentums** – ohne lückenlosen UTM-Schutz am Endpunkt sind diese sensiblen Daten in Gefahr

VPN allein reicht nicht aus:

VPN-Schutz beugt Netzwerkangriffen nicht vor. Malware und andere Schädlinge, die eventuell bereits auf Endgeräte vorgedrungen sind, lassen sich darüber nicht in den Griff bekommen. Ein VPN-Tunnel ohne zusätzliche Schutzmechanismen am Endpunkt bietet freie Sicht auf das Tagesgeschäft und bahnt Angreifern den Weg ins Unternehmensnetzwerk.

Und trotzdem:

  • 82 Prozent aller Unternehmen erlauben Mitarbeitern im Homeoffice oder von Kleinstniederlassungen den Zugriff auf das gesamte Unternehmensnetzwerk***
  • nahezu 30 Prozent haben dabei keine spezifischen Schutzvorkehrungen auf Seiten der sogenannten SOHO-Landschaften (Small Office Home Office) im Einsatz***
  • von den restlichen 70 Prozent bestätigt nur knapp ein Viertel, dass die genutzten Sicherheitsfunktionen in ihrem Umfang in etwa denen entsprechen, die auch bei der Absicherung des Netzwerks in der Unternehmenszentrale zum Tragen kommen – zum Beispiel AntiVirus, Application Control oder AntiSpam***

Verstärken Sie die Schutzschicht rund ums Homeoffice.

Die neue WatchGuard Firebox T10 trifft exakt die spezifischen Anforderungen von Klein- und Privatbüros. IT-Experten weltweit vertrauen beim Schutz des Unternehmensnetzwerks auf die leistungsstarken UTM-Appliances von WatchGuard. Dieser hochwirksame Schutz lässt sich jetzt auch 1:1 auf SOHO-Umgebungen innerhalb der Organisationslandschaft übertragen.

Weniger…